Gefördert durch:

Förderung 2021

Digitale Arbeitsmesse 27. April 2022

Die moderne Fachkräfteansprache in Pommern

Darum geht‘s

Ländliche Räume bieten viele Vorteile; für Unternehmen als auch für Fachkräfte. Lassen Sie uns darüber sprechen. Im April 2022 wird ein digitales Event für Fachkräfte und Unternehmen veranstaltet mit dem Ziel, die Fachkräfterekrutierung für den LK VG sowie LK MSE und die polnischen Grenzregion zu vereinfachen. Auf dem eintägigen online Event präsentieren Unternehmen ihre Arbeitsnachfrage. Fachkräfte informieren sich über das Arbeitsangebot. Die online Veranstaltung wird angebahnt durch ein Multichannel-Marketing, mit dem sich die Unternehmen schon vor dem Event langfristig vorstellen. Neben der Darstellung der Arbeitsnachfrage bzw. -angebote soll das Regiobranding für die Region beidseitg des Stettiner Haffs präsentiert werden. Die Teilnahme für Unternehmen und Fachkräfte ist kostenlos.

Digitale Arbeitsmesse in Pommern

Die Organisation der digitalen Arbeitsmesse begründet sich aus drei Entwicklungen in Vorpommern:

  • Demografischer Wandel
  • Fachkräfteengpässe
  • Herausforderungen Fachkräfteansprache

Trotz eines positiven Bevölkerungssaldos in den ersten Quartalen des Jahres 2020 in MV bedarf es jetzt Innovationen im östlichen Mecklenburg-Vorpommern, um die Wirtschaftsleistung der Region zu erhalten. Laut der 5. Bevölkerungsprognose wird es bis 2040 voraussichtlich weniger Menschen und ein zunehmend ungünstiges Verhältnis zwischen Erwerbsfähigen und Rentner:innen in den östlichen Landesteilen geben. Den daraus resultierenden Fachkräftemangel spürt die regionale Wirtschaft bereits heute. Auch die Engpassanalyse der Agentur für Arbeit zeigt deutlich auf, dass offene Positionen in bestimmten Berufsgruppen nicht oder erst nach einer zeitaufwendigen Suche mit qualifizierten Fachkräften besetzt werden.

Die gesammelten Erfahrungen der Welcome Center in MV in der Ansprache von Fachkräften zeigen, dass die Kund:innenansprache auf dem klassischen Weg (Printprodukte, Websites, Messen) weiterhin wichtig ist. Neue Entwicklungen und Trends im Marketing und nicht zuletzt die Erfahrungen während der Corona-Pandemie fordern jedoch dazu auf, die Fachkräfteansprache zu innovieren. Unter den Stichworten Online-Events und Influencer-Marketing setzt sich aktuell eine Mischung aus Entertainment und Professionalisierung erfolgreich in der Wirtschaft durch, um neue Kund:innen anzusprechen und zu gewinnen. So wurden im Jahr 2020 die Formen der Digitalmesse sowie der aktionsbedingten Erweiterung von Websites von Akteur:innen aus dem Bereich der Fachkräftegewinnung erfolgreich genutzt. Diese Formen der Ansprache, die kostengünstig gestaltet werden können, bieten ein Potenzial für Einrichtungen und Unternehmen im ländlichen Raum, ihren Kund:innenkreis zu informieren, ohne physisch anwesend zu sein. Ähnliche Vorteile bieten die Instrumente des Influencer-Marketings. Der Zuwachs an Werbeinhalten, die über Influencer auf Social-Media-Kanälen gestreut werden, steigt seit Jahren an, auch in Deutschland (vgl. Umfrage zur Nutzung von Influencer Marketing BVDW e.V. 2018).

Eine digitale Arbeitsmesse soll möglichen Fachkräften den Weg in die Region erleichtern und Unternehmen die Möglichkeit geben, dem Fachkräftemangel durch gezielte Ansprache entgegenzuwirken.

Merken Sie sich den 27. April 2022 vor!


Welcome Center Region Greifswald
✆ +49 3834 8552635
@ welcomecenter@abs-greifswald.de
Welcome Center Stettiner Haff
✆ +49 3973 2288588
@ welcome-stettinerhaff@abs-greifswald.de

✆ +49 3834 8552635
@ welcomecenter@abs-greifswald.de

✆ +49 3973 2288588
@ welcome-stettinerhaff@abs-greifswald.de